Regelmäßige Fahrzeugpflege macht das Auto schöner und sorgt für den Werterhalt. Aber wie anfangen? Wir haben das wichtigste Fahrzeugpflege-Zubehör für Einsteiger und für Fortgeschrittene zusammengestellt. Na, haben Sie schon alles besorgt?

Fahrzeugpflege: Grundlegende Hinweise

Fahrzeugpflege wirkt nicht nur kurfristig, sondern auch auf lange Sicht: Sofort merken Sie Ihrem Auto den neuen Glanz an, aber noch lange werden Sie sich über den gesteigerten Wiederverkaufswert freuen. Denn Pflege macht das Auto nicht nur ansehnlicher, sie sorgt auch für den Werterhalt. Gerade deswegen ist es wichtig, auf die Qualität von Fahrzeugpflege-Zubehör zu achten. Da viele Begriffe, wie zum Beispiel Nanoversiegelung, nicht geschützt sind, können auch Billighersteller diese ungehindert auf Ihre Produkte drucken. Das Fahrzeugpflege-Zubehör ist dadurch aber nicht unbedingt besser. Doch welches Fahrzeugpflege-Zubehör braucht ein Anfänger überhaupt? Wie haben für Sie eine Liste zusammengestellt.

Fahrzeugpflege-Zubehör für Außen

  • Wascheimer: Für jede gründliche Autowäsche brauchen Sie davon mindestens zwei mit einem Fassungsvolumen von 10 Litern oder mehr. Dazu lohnt sich ein Grit Guard Aufsatz, der Schmutz vom Waschhandschuh entfernt, und so verhindert, dass Sie den Lack beim Waschen beschädigen.
  • Waschhandschuh: Für die schonende Autowäsche ist dieses Fahrzeugpflege-Zubehör ein Muss. Achten Sie vor allem auf das Material – am besten dünne, dichte Microfaser – und auf die Saugfähigkeit.
  • Schwämme und weiche Bürsten: Eine praktische Ergänzung zum Waschhandschuh, welche vielseitig für Lack und andere Teile einsetzbar ist. Für die Schwämme auf keinen Fall Spülschwämme verwenden! Diese sind zu hart und verkratzen mehr, als dass sie reinigen. Auch bei den verwendeten Bürsten sollten Sie auf den Härtegrad achten.
  • Autoshampoo: Ein Wundermittel für die gründliche Reinigung. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Shampoo rückfettend und ph-neutral ist.
  • Trockentuch: Um Wasserrückstände zu entfernen eignet sich am besten ein großes Trockentuch aus Kunstfaser zum Abledern. Damit Ihnen das lange erhalten bleibt, sollten Sie die Waschanweisung genau befolgen.
  • Reinigungsknete: Hervorragend, um feine Schmutzpartikel wie Teerflecken oder Insektenreste vorsichtig zu entfernen. Etwas unkonventionell, aber lohnenswert.
  • Insektenentferner: Wenn der Insektendreck einfach nicht abgehen will, muss die Chemiekeule ran. Eine günstige Alternative dafür ist herkömmliches Haarshampoo, aufgetragen mit einem Schwamm in einer Nylonstrumpfhose.
  • Felgenreiniger: Hier lohnt sich eine spezielle Alupolitur. Für die Reinigung eignet sich alternativ zur gesonderten Felgenbürste auch eine alte Zahnbürste.
  • Politur/Lackreiniger: Hier auf Qualität achten! Billige Polituren verkratzen, anstatt zu schleifen.
  • Wachs/Lackversiegelung: Schützt den Lack langfristig vor Umwelteinflüssen. Am besten eignet sich eine hochwertige Versiegelung mit Carnaubawachs. Eine nachhaltige Alternative ist eine Nanoversiegelung in der Werkstatt.
  • Detailer: Für die Trockenwäsche und den letzten Glanz lohnt sich dieses Mittelchen. Passen Sie aber auf: Nicht jeder Detailer ist mit jedem anderen Putzmittel verträglich.

Fahrzeugpflege-Zubehör für Innen

  • Staubsauger: Für die Grobreinigung dringend notwendig. Um auch die kleinsten Winkel abzudecken lohnt sich ein kleinerer Bürstenaufsatz aus dem Fachhandel.
  • Luftpistole: Eine verlässliche Waffe gegen Staub im Cockpit.
  • Polsterreiniger und -bürste: Mit einem guten Schaumreiniger und entsprechender Bürste rücken Sie auch Fettflecken und hartnäckigem Schmutz zu Leibe.
  • Glasreiniger: Das kennen Sie aus Ihrem Zuhause – die Scheiben müssen ab und zu von beiden Seiten mit Glasreiniger bearbeitet werden. Im Auto dient das auch Ihrer eigenen Sicherheit.
  • Kunststoffpflege: Um die Armaturen immer auf Hochglanz zu halten, brauchen Sie ein passendes Pflegemittel. Tipp: Sehen Sie in der Gebrauchsanleitung Ihres Fahrzeugs die Zusammensetzung Ihrer Armatur nach!

>> Original Fahrzeugpflege-Zubehör von BMW können Sie bequem bei uns bestellen!

Thomas Kraft | Kfz- und Servicetechniker

Bei so vielen Pflegetipps schwirrt Ihnen der Kopf? Kein Problem: Bei uns in der Werkstatt bringen wir Ihr Auto schnell und professionell wieder auf Hochglanz!

Thomas Kraft | Kfz- und Servicetechniker | Tel.: 0 36 69 1 / 86 66 0
Jetzt Werkstatt-Termin vereinbaren!

Bild: bark (Lizenz: CC-BY 2.0)